Termine

19. Kartographiehistorisches Colloquium, 11. bis 13. Oktober 2018 | Gotha

Die Kommission „Geschichte der Kartographie“ der Deutschen Gesellschaft für Kartographie, die D-A-CH Arbeitsgruppe für Kartographiegeschichte und die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt laden Sie hiermit herzlich zum 19. Kartographiehistorischen Colloquium vom 11.–13. Oktober 2018 in Gotha ein. Das Colloquium findet in der Forschungsbibliothek Gotha statt, die seit 2003 die vom Freistaat Thüringen erworbene Sammlung Perthes hält. Als eines der wenigen noch erhaltenen Kartenverlagsarchive bietet die Sammlung Perthes mit ihrer Kartensammlung, Fachbibliothekund ihrem Archiv in weltweit nahezu einzigartiger Kombinationdie Möglichkeit, den verlagsgeschichtlichen Hintergrund mit seinen wirtschaftlichen Implikationen und die kartographische Genese von Karten und Atlanten ab dem frühen 19. Jahrhundert zu erforschen. Und dies mit Justus Perthes Gotha bei einem der weltweit bedeutendsten Kartenproduzenten des Jahrhunderts. Die Sammlung Perthes ist in den 15 Jahren nach der Übernahme aus Privatbesitz einer intensiven Konservierung und Erschließung unterzogen worden und 2014 in den sanierten ehemaligen Verlagsgebäuden, dem Perthes-Forum Gotha, aufgestellt worden.

VORLÄUFIGES PROGRAMM
Mittwoch, 10. Oktober 2018
• Sammlungsbesichtigung
• Treffen Kommission Kartenkuratoren
• DACH-Sitzung
• Zwangloses Treff en

Donnerstag, 11. Oktober 2018
• Eröffnung des Colloquiums
• Vorträge und Berichte mit Diskussionen
• Postermarkt

Freitag, 12. Oktober 2018
• Vorträge und Berichte mit Diskussionen

Samstag, 13. Oktober 2018
• Vorträge und Berichte mit Diskussionen
• Abschluss des Colloquiums
• Sammlungsbesichtigungen/Exkursion

Weitere Einzelheiten zum Ablauf sowie das endgültige
Programm des 19. Kartographiehistorischen Colloquiums
Gotha erhalten Sie im Sommer 2018.

Dr. Markus Heinz
Staatsbibliothek zu Berlin – PK
Kartenabteilung
Potsdamer Str. 33
10785 Berlin

E-Mail: kartographiegeschichte@sbb.spk-berlin.d

Abgabeschluss für Beiträge bis zum 1. Mai 2018

http://www.kartengeschichte.ch/dach/coll-2018.pdf