2021, Publikationen

Christoph Marx (2021): Von Berlin nach Timbuktu: Der Afrikaforscher Heinrich Barth. Biographie. Wallstein: Göttingen.

Heinrich Barth (1821-1865) war der bedeutendste Afrikaforscher des 19. Jahrhunderts. Durch seine ab 1849 unternommene fünfeinhalbjährige Afrikareise, die ihn bis nach Timbuktu führte, wurde er in ganz Europa berühmt. Seine umfassenden Forschungen zur Geographie, Ethnographie, Geschichte und Linguistik fanden ihren Niederschlag in seinem umfassenden Reisebericht, der bis heute eine der wichtigsten Quellen zur Wirtschafts- und… Read More Christoph Marx (2021): Von Berlin nach Timbuktu: Der Afrikaforscher Heinrich Barth. Biographie. Wallstein: Göttingen.

2021, 2021, Publikationen

Philipp Julius Meyer (2021): Kartographie und Weltanschauung. Visuelle Wissensproduktion im Verlag Justus Perthes 1890-1945. Wallstein: Göttingen.

Landkarten sind vielseitige Medien: Mit ihnen werden Ressourcen erschlossen, militärische Operationen geplant, politische Forderungen symbolisiert, wissenschaftliche Erkenntnisse präsentiert und Wohnungen geschmückt. Sie vermitteln stets eine bestimmte Sicht auf die Welt, die auch durch die Kartographen und deren visuelles Wissen geprägt ist. Bei der Analyse von Karten geraten diese Protagonisten der Weltbildproduktion jedoch oftmals in den… Read More Philipp Julius Meyer (2021): Kartographie und Weltanschauung. Visuelle Wissensproduktion im Verlag Justus Perthes 1890-1945. Wallstein: Göttingen.

2021, 2021, Publikationen

David Kuchenbuch (2021): Welt-Bildner. Arno Peters, Richard Buckminster Fuller und die Medien des Globalismus, 1940-2000. Böhlau: Wien, Köln, Weimar.

Wie trägt man globales Denken in die Köpfe der Menschen? Wie bringt man sie dazu, sich auch den „fernsten Nächsten“ gegenüber solidarisch zu verhalten? Wie macht man ihnen begreiflich, was es für das eigene Leben heißt, auf dem „Raumschiff Erde“ unterwegs zu sein? Arno Peters (1916-2002) und Richard Buckminster Fuller (1895-1983) glaubten sich im Besitz… Read More David Kuchenbuch (2021): Welt-Bildner. Arno Peters, Richard Buckminster Fuller und die Medien des Globalismus, 1940-2000. Böhlau: Wien, Köln, Weimar.

2021, 2021, Publikationen

Ulrike Jureit und Patricia Chiantera-Stutte (Hg.) (2021): Denken im Raum. Friedrich Ratzel als Schlüsselfigur geopolitischer Theoriebildung. Nomos: Baden-Baden.

Zusammenfassung Geopolitik und ihre Theoriebildung im 19. und 20. Jahrhundert gehören bis heute zu den interdisziplinär strittigen Forschungsfeldern. Für den Transformationsprozess großräumlichen Denkens, Ordnens und Handelns sind die biogeographischen Arbeiten des deutschen Geographen Friedrich Ratzel von elementarer Bedeutung. Ratzel zählt zu den Schlüsselfiguren, die die imperiale Idee vom Lebensraum des 19. Jahrhunderts mit großräumlichen Expansions-… Read More Ulrike Jureit und Patricia Chiantera-Stutte (Hg.) (2021): Denken im Raum. Friedrich Ratzel als Schlüsselfigur geopolitischer Theoriebildung. Nomos: Baden-Baden.

2021, 2021, Publikationen

Peter J. Capelotti (ed.) (2021): The Coldest Coast. The 1873 Leigh Smith Expedition to Svalbard in the Diaries and Photographs of Herbert Chermside. Springer: Cham.

This book describes the 1873 voyage of the British explorer Benjamin Leigh Smith, based on the diaries and photographs of Lieutenant Herbert C. Chermside, who joined the expedition of the seas around Svalbard. Chermside’s photographs, long believed lost, have recently been uncovered in Sweden and are being curated there by the Grenna Museum. The three… Read More Peter J. Capelotti (ed.) (2021): The Coldest Coast. The 1873 Leigh Smith Expedition to Svalbard in the Diaries and Photographs of Herbert Chermside. Springer: Cham.

2021, 2021, Publikationen

Borna Fuerst-Bjeliš and Nikola Glamuzina (eds.) (2021): The Historical Geography of Croatia. Territorial Change and Cultural Landscapes. Springer: Cham.

This monograph gives a comprehensive but in-depth analysis of the territorial development of Croatia and historical processes of significant spatial impact. It covers the millennial time span – from prehistory till the present, through relevant periods, e.g., prehistory, antiquity, Middle Ages, period of Ottoman progression and retreat, Post-Ottoman period of development of the Central European… Read More Borna Fuerst-Bjeliš and Nikola Glamuzina (eds.) (2021): The Historical Geography of Croatia. Territorial Change and Cultural Landscapes. Springer: Cham.

2021, 2021, Publikationen

Mary Sponberg Pedley (2021): The Commerce of Cartography. Making and Marketing Maps in Eighteenth-Century France and England. Chicago University Press: Chicago.

Though the political and intellectual history of mapmaking in the eighteenth century is well established, the details of its commercial revolution have until now been widely scattered. In The Commerce of Cartography, Mary Pedley presents a vivid picture of the costs and profits of the mapmaking industry in England and France, and reveals how the… Read More Mary Sponberg Pedley (2021): The Commerce of Cartography. Making and Marketing Maps in Eighteenth-Century France and England. Chicago University Press: Chicago.

2021, 2021, Publikationen

Veronica della Dora (2021): The Mantle of the Earth. Genealogies of a Geographical Metaphor. University of Chicago Press: Chicago.

The term mantle has inspired philosophers, geographers, and theologians and shaped artists’ and mapmakers’ visual vocabularies for thousands of years. According to Veronica della Dora, mantle is the “metaphor par excellence, for it unfolds between the seen and the unseen as a threshold and as a point of tension.” Featuring numerous illustrations, The Mantle of… Read More Veronica della Dora (2021): The Mantle of the Earth. Genealogies of a Geographical Metaphor. University of Chicago Press: Chicago.