Termine

Co-spatiality: Changing rules of double use, excluding, inviting, imagining. University of Erfurt (Augustinerkloster), 11.11.2020 – 13.11.2020

According to geographer Jacques Lévy „cospatialité” is „une des interspatialités caractérisée par la mise en relation de deux espaces occupant la même etendue”. Under purely Euclidean conditions, co-spatiality is essentially impossible. The concept, however, invites us to search for places or spaces that are used, imagined or interpreted by different groups, simultaneously or consecutively, for… Read More Co-spatiality: Changing rules of double use, excluding, inviting, imagining. University of Erfurt (Augustinerkloster), 11.11.2020 – 13.11.2020

Termine

Assistant Professor (Non-Tenured Track) / Ricercatore (RTD-A) in *Early-Modern History of the Earth Sciences, Ca’ Foscari University of Venice, Deadline: October 29, 2020 at 12:00 (Venicetime)

The Ca’ Foscari University of Venice is presently looking for an Assistant Professor (Non-Tenured Track) / Ricercatore (RTD-A) with an outstanding scholarly profile in the following research areas of the FARE/ERC endeavor: *Early-Modern History of the Earth Sciences: with a particular focus on the intellectual and practical contexts of geology, as connected with cosmological thought;… Read More Assistant Professor (Non-Tenured Track) / Ricercatore (RTD-A) in *Early-Modern History of the Earth Sciences, Ca’ Foscari University of Venice, Deadline: October 29, 2020 at 12:00 (Venicetime)

Termine

29th International Conference on the History of Cartography 2021 – ICHC 2021, Bucharest, Romania, 4-9 July 2021.

The International Conference on the History of Cartography (ICHC) is the only scholarly conference solely dedicated to advancing knowledge of the history of maps and mapmaking, regardless of geographical region, language, period or topic. The conference promotes free and unfettered global cooperation and collaboration among cartographic scholars from any academic discipline, curators, collectors, dealers and… Read More 29th International Conference on the History of Cartography 2021 – ICHC 2021, Bucharest, Romania, 4-9 July 2021.

Termine

Mapping Cities in the MENA Region: Visualizing the Untold Narratives of Heritage. Cottbus/Istanbul, 01.07.2020 [Call for Book Chapters]

Aims and Scope Stories behind the current social and physical features of many cities in the MENA region remain untold. Whether through the application of urban theories, historic facts, interviews, or other methods, the colors or pinpointed locations on a city map tell a new or a different narrative of these cities. Visualizations and maps… Read More Mapping Cities in the MENA Region: Visualizing the Untold Narratives of Heritage. Cottbus/Istanbul, 01.07.2020 [Call for Book Chapters]

Termine

CfP. Europäische Grenzregionen. Neue Wege im Umgang mit historischen Raum- und Grenzkonzeptionen in der Geschichtswissenschaft, Köln, 25.02.2021 – 26.02.2021

Spätestens seit dem Spatial Turn stehen Raumkonzeptionen in der Geschichtswissenschaft zur Debatte. Verschiedene Studien haben in den letzten Jahren dazu beigetragen, neue Perspektiven auf historische Räume aufzuzeigen. Was für den Nationalstaat als hermetischen Rahmen historischer Analysen und Methoden galt, muss dabei auch für andere Raumkonzeptionen gültig sein: „History takes place“, aber wie sich das vollzieht,… Read More CfP. Europäische Grenzregionen. Neue Wege im Umgang mit historischen Raum- und Grenzkonzeptionen in der Geschichtswissenschaft, Köln, 25.02.2021 – 26.02.2021

Termine

19. Treffen der Österreichischen Arbeitsgruppe „Geschichte der Erdwissenschaften“. Thema: Geologie und Mythos, Eggeburg, 13.-14. November 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Unsere Arbeitsgruppe „Geschichte der Erdwissenschaften“ wird im diesjährigen Workshop, der vom 13.-14.Novemberin Eggenburg stattfindet, die Verbindung Geologie und Mythos thematisieren. Dabei soll die Verbindung bzw. der Gegensatz zu Geologie und Parawissenschaften im Raum stehen, ebenso wie die Frage nach geologischen Betrachtungsweisen von Heilsteinen oder Wünschelruten sowie die Wirkung bzw. der Einfluss… Read More 19. Treffen der Österreichischen Arbeitsgruppe „Geschichte der Erdwissenschaften“. Thema: Geologie und Mythos, Eggeburg, 13.-14. November 2020

Termine

CfP. Der Weg zu einer post-imperialen Ordnung: der ungarisch-österreichische Grenzraum nach dem Ersten Weltkrieg, Collegium Hungaricum Wien, 22.09.2021 – 24.09.2021

In Zusammenarbeit organisieren der Lehrstuhl für Südosteuropäische Geschichte der Humboldt-Universität zu Berlin, der Lehrstuhl für Geschichte der ELTE SEK Budapest/Szombathely und das Institut für Slawistik der Universität Wien (in Kooperation mit der Burgenländischen Forschungsgesellschaft und dem Sopron Múzeum) eine internationale Konferenz, die sich vom 22.-24. September 2021 mit der post-imperialen Ordnung im ungarisch-österreichischen Grenzraum in… Read More CfP. Der Weg zu einer post-imperialen Ordnung: der ungarisch-österreichische Grenzraum nach dem Ersten Weltkrieg, Collegium Hungaricum Wien, 22.09.2021 – 24.09.2021

Termine

Sonderkulturen: Innovation – Diffusion – Kulturelles Erbe. 47. Internationale Tagung des Arbeitskreises für historische Kulturlandschaftsforschung in Mitteleuropa e.V. (ARKUM), Geisenheim, 16.-19. September 2020

Die Landwirtschaft ist die älteste und bis heute dominierende Landnutzungsform in Deutschland –und einer der wichtigsten Treiber der Kulturlandschaftsentwicklung. Der Anbau von Sonderkulturen sticht dabei hervor, da er mit einer großen Zahl besonders tiefgreifender Folgen für den Naturhaushalt einhergeht und ganze Regionen ökonomisch, sozial und visuell prägen kann. In Gebieten mit Sonderkulturen finden sich zudem… Read More Sonderkulturen: Innovation – Diffusion – Kulturelles Erbe. 47. Internationale Tagung des Arbeitskreises für historische Kulturlandschaftsforschung in Mitteleuropa e.V. (ARKUM), Geisenheim, 16.-19. September 2020

Termine

Call for Articles: Transnationale Karpaten / The Carpathians: Transnational Perspectives, Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas, 15.05.2020

Call for Articles: Transnationale Karpaten Spiegelungen: Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas, Themenschwerpunkt der Nr. 1.21 Die Karpaten – jene Bergkette, die sich von Tschechien über die Slowakei, Ungarn, Polen, die Ukraine und Rumänien bis hin nach Serbien erstreckt – sind ein wichtiger geografischer, wirtschaftlicher und kultureller Marker in der zentraleuropäischen Region. Sie waren… Read More Call for Articles: Transnationale Karpaten / The Carpathians: Transnational Perspectives, Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas, 15.05.2020