Termine

Religion, Mobility and Co-spatiality in Cities, Antwerpen, 02.09.2020 – 05.09.2020.

Call for Papers – Main session at the European Association of Urban History (EAUH) Conference in Antwerp, 2–5 September 2020 M-MOV-3 – Religion, Mobility and Co-spatiality in Cities Urban space is characterized by multiple overlapping spaces, created by the imaginations and use of space and complicated by the movement of different people and groups. Religion… Read More Religion, Mobility and Co-spatiality in Cities, Antwerpen, 02.09.2020 – 05.09.2020.

Termine

Historical Geographies of Peace and International Cooperation, Bamberg, 12.06.2020 – 13.06.2020.

The Professorship of Historical Geography at the University of Bamberg cordially invites you to the Central European Conference of Historical Geographers on Historical Geographies of Peace and International Cooperation. The conference will take place in Bamberg, Germany, on June 12-13, 2020. Crises conflicts and wars left and are leaving their mark in space. The last… Read More Historical Geographies of Peace and International Cooperation, Bamberg, 12.06.2020 – 13.06.2020.

Termine

Colonial Knowledges: Environment and Logistics in the Creation of Knowledge in British Colonies from 1750 to 1950, Manchester, 27.02.2020 – 28.02.2020.

The effects of colonial power dynamics on knowledge creation in the long nineteenth century and beyond are well known and have become the foundation of a postcolonial reading of British scholarship in the context of empire. What has been less well examined are the practical effects of the colonial context on knowledge making. This two-day… Read More Colonial Knowledges: Environment and Logistics in the Creation of Knowledge in British Colonies from 1750 to 1950, Manchester, 27.02.2020 – 28.02.2020.

Termine

Socialist Mobilities: Networks, Spaces, Practices, 6th European Congress on World and Global History, 25.06.2020 – 28.06.2020

During the last years a growing literature has empirically enriched our understanding of socialism(s) and communism(s) in a global perspective, by hinting at the variations and multiplications of these political projects as a result of transregional encounters of actors in the wake of decolonization and the Cold War. More specifically, East-West and East-South axes of… Read More Socialist Mobilities: Networks, Spaces, Practices, 6th European Congress on World and Global History, 25.06.2020 – 28.06.2020

Termine

Lines on a Map: Crafting and Contesting Borders in the Early Modern Atlantic and Beyond, London, 13.12.2019 – 14.12.2019.

For over a century, scholars have wrestled with how to imagine, explain, and convey geographical space. From Frederick Jackson Turner’s chronologically shifting frontier to Fernand Braudel’s integrated Mediterranean basin, from concepts of an ‘Atlantic’ world to arguments for an enduring ‘Red’ North American continent, scholars have offered various models for understanding the interrelationship between space… Read More Lines on a Map: Crafting and Contesting Borders in the Early Modern Atlantic and Beyond, London, 13.12.2019 – 14.12.2019.

Termine

Space in Holocaust Research, Hamburg, 23. – 26. März 2020

„Space in Holocaust Research“ ist die erste Konferenz in Deutschland, die „Raum“ als zentrale Kategorie der Holocaustforschung theoretisch und methodisch in den Blick nimmt. Ziel der Tagung ist es, einen Beitrag zur Etablierung einer interdisziplinären Holocaustforschung zu leisten. Die viertägige internationale Konferenz findet als Kooperation zwischen dem Deutschen Historischen Institut Warschau und dem Institut für… Read More Space in Holocaust Research, Hamburg, 23. – 26. März 2020

Termine

Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, Der ganze Mensch, Berlin, 05.06.2019 – 07.06.2019

Aus Anlass seines 250. Geburtstags richtet die Konferenz ihren Blick auf die zahlreichen Perspektiven, die sich in der Auseinandersetzung mit Alexander von Humboldts Werk und Wirken ergeben. Die globale Reichweite seines Schaffens erzeugt bis heute ein breites und vielstimmiges Echo, dem man nur mit inter- und transdisziplinären Fragestellungen gerecht werden kann. Bei Humboldt ging es… Read More Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, Der ganze Mensch, Berlin, 05.06.2019 – 07.06.2019

Termine

Humangeographische Sommerschule „Praktiken und Raum“. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 11. bis 13. September 2019

  Vom  11. bis zum 13. September 2019 findet an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die nächste Humangeographische Sommerschule statt. Die Veranstaltung wird von der Arbeitsgruppe Anthropogeographie (Jonathan Everts) sowie von Mitgliedern des DFG-Netzwerks „Humangeographische Forschungsperspektiven nach dem practice turn in den Sozialwissenschaften“ organisiert. Die Sommerschule vermittelt Studierenden und Nachwuchswissenschaftler*innen Grundlagen und Methoden praxeologischer Zugänge zu raumbezogener… Read More Humangeographische Sommerschule „Praktiken und Raum“. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 11. bis 13. September 2019

Termine

Berlin-Brandenburger Colloquium für Umweltgeschichte Sommersemester 2019, Berlin, 02.05.2019 – 11.07.2019

Das 2012 gegründete „Berlin-Brandenburger Colloquium für Umweltgeschichte“ stellt ein Forum für die institutionell heimatlose Umweltgeschichte im Wissenschaftsraum Berlin-Brandenburg bereit. Unser Ziel ist, den wissenschaftlichen Austausch zwischen den zu umweltgeschichtlichen (und verwandten) Themen Forschenden im Raum Berlin-Brandenburg, aber auch darüber hinaus, zu befördern. In produktiv-informeller Atmosphäre sollen dort aktuelle Arbeiten zur Umweltgeschichte und angrenzenden Gebieten –… Read More Berlin-Brandenburger Colloquium für Umweltgeschichte Sommersemester 2019, Berlin, 02.05.2019 – 11.07.2019

Termine

Gebirge – Literatur – Kultur. Wem gehören die Berge? Prozesse der Bezwingung, Kultivierung und Aneignung des Gebirges, Villa Zameczek, Polanica Zdrój Polanica Zdró, 16.10.2019 – 18.10.2019

[Polnische Version unten/polska wersja na dole] Mit der provokativen Frage „Wem gehören die Berge?“ steht im Fokus der 7. Tagung „Gebirge – Literatur – Kultur“ das (breit verstandene) Thema der Bezwingung, Kultivierung und Aneignung des Gebirges. Dabei geht es sowohl um historische als auch um aktuelle Bearbeitungen des Themas. Die besonderen Gegebenheiten des Gebirgsraums, das… Read More Gebirge – Literatur – Kultur. Wem gehören die Berge? Prozesse der Bezwingung, Kultivierung und Aneignung des Gebirges, Villa Zameczek, Polanica Zdrój Polanica Zdró, 16.10.2019 – 18.10.2019