2018, Publikationen

Arnold Esch (2018): Historische Landschaften Italiens. Wanderungen zwischen Venedig und Syrakus. C.H. Beck: München.

Ob auf den Spuren der letzten Bewohner von Ostia, auf der Suche nach der Sibylle im Zauberberg des Apennin oder auf Streifzügen zu Wasser durch die Lagunenlandschaft Venetiens – Arnold Esch taucht auf seinen Wanderungen quer durch die vielfältigen Landschaften Italiens tief in die Geschichte des Landes ein. Der Autor versteht es meisterhaft, den Wandel… Read More Arnold Esch (2018): Historische Landschaften Italiens. Wanderungen zwischen Venedig und Syrakus. C.H. Beck: München.

2015, Publikationen

Cornelia Lüdecke (2015): Deutsche in der Antarktis: Expeditionen und Forschungen vom Kaiserreich bis heute. Ch. Links Verlag: Berlin.

Die Wissenschaft stand bei den deutschen Antarktisexpeditionen meist im Vordergrund, doch hatte die Erforschung der Südpolarregion auch immer eine politische oder ökonomische Komponente, ging es um Ressourcennutzung oder die Sicherung von Einflussbereichen. Cornelia Lüdecke stellt den Verlauf der drei deutschen Antarktisexpeditionen von 1901-03, 1911-12 und 1938/39 mit ihren teils dramatischen Wendungen dar und gibt Einblicke… Read More Cornelia Lüdecke (2015): Deutsche in der Antarktis: Expeditionen und Forschungen vom Kaiserreich bis heute. Ch. Links Verlag: Berlin.

2018, Publikationen

Else Wegener-Köppen und Jörn Thiede (Hrsg.) (2018): Wladimir Köppen – Scholar for Life Wladimir Köppen – ein Gelehrtenleben für die Meteorologie. Borntraeger: Stuttgart.

Dies ist die deutsche Biographie (mit vollständiger englischer Übersetzung) des für seine klimatologische Forschung bekannten und einflussreichen deutsch-russischen Wissenschaftlers Wladimir Köppen (1846–1940). Sie wurde von seiner Tochter Else Wegener-Köppen, der Frau des „Erfinders“ der Kontinentaldrift Alfred Wegener herausgegeben. Sie enthält eine aktualisierte Bibliographie der Arbeiten Köppens, der immerhin 8 Jahrzehnte lang (!) wissenschaftlich publizierte (560… Read More Else Wegener-Köppen und Jörn Thiede (Hrsg.) (2018): Wladimir Köppen – Scholar for Life Wladimir Köppen – ein Gelehrtenleben für die Meteorologie. Borntraeger: Stuttgart.

2019, Publikationen

Martijn Storms, Mario Cams, Imre Josef Demhardt, Ferjan Ormeling (Hrsg.) (2019): Mapping Asia: Cartographic Encounters Between East and West. Springer: Cham.

This proceedings book presents the first-ever cross-disciplinary analysis of 16th–20th century South, East, and Southeast Asian cartography. The central theme of the conference was the mutual influence of Western and Asian cartographic traditions, and the focus was on points of contact between Western and Asian cartographic history. Geographically, the topics were limited to South Asia,… Read More Martijn Storms, Mario Cams, Imre Josef Demhardt, Ferjan Ormeling (Hrsg.) (2019): Mapping Asia: Cartographic Encounters Between East and West. Springer: Cham.

2018, Publikationen

Jeremy Black (2018): Geographies of an imperial power: the British world, 1688-1815. Indiana University Press: Bloomingtion.

From explorers tracing rivers to navigators hunting for longitude, spatial awareness and the need for empirical understanding were linked to British strategy in the 1700s. This strategy, in turn, aided in the assertion of British power and authority on a global scale. In this sweeping consideration of Britain in the 18th century, Jeremy Black explores… Read More Jeremy Black (2018): Geographies of an imperial power: the British world, 1688-1815. Indiana University Press: Bloomingtion.

2018, Publikationen

Volker Matthies (2018): Im Schatten der Entdecker. Indigene Begleiter europäischer Forschungsreisender. Christoph Links Verlag: Berlin.

Alexander von Humboldt erforschte Südamerika – hat er den Weg allein gefunden? Bis heute hält sich das Bild, die berühmten Entdecker und Forschungsreisenden seien völlig auf sich gestellt durch fremde Länder gezogen oder über Ozeane gesegelt. Doch ob James Cook, David Livingstone oder Sven Hedin – sie alle hatten Helfer vor Ort, die zum Erfolg… Read More Volker Matthies (2018): Im Schatten der Entdecker. Indigene Begleiter europäischer Forschungsreisender. Christoph Links Verlag: Berlin.

2018, Publikationen

Sonja Malzner und Anne D. Peiter (Hrsg.) (2018): Der Träger. Zu einer „tragenden“ Figur der Kolonialgeschichte. Transcript Verlag: Bielefeld.

Die Geschichte der europäischen Expansion und Kolonialisierung kann ohne den Rückgriff auf Lastenträger nicht vorgestellt werden: Sie waren es, die das räumliche Vordringen europäischer Entdecker überhaupt ermöglichten. Alle Kontinente waren vom Trägerwesen betroffen, doch über das Schicksal der Träger_innen selbst ist bisher wenig bekannt. Die internationale Beiträgerschaft des Bandes verschränkt kultur-, medien- und sozialgeschichtliche Fragestellungen… Read More Sonja Malzner und Anne D. Peiter (Hrsg.) (2018): Der Träger. Zu einer „tragenden“ Figur der Kolonialgeschichte. Transcript Verlag: Bielefeld.

2015, Publikationen

Mark Monmonier (Hrsg.) (2015): Cartography in the Twentieth Century. Vol. 6, University of Chicago Press: Chicago.

For more than thirty years, the History of Cartography Project has charted the course for scholarship on cartography, bringing together research from a variety of disciplines on the creation, dissemination, and use of maps. Volume 6, Cartography in the Twentieth Century, continues this tradition with a groundbreaking survey of the century just ended and a… Read More Mark Monmonier (Hrsg.) (2015): Cartography in the Twentieth Century. Vol. 6, University of Chicago Press: Chicago.

2017, Publikationen

Susanne Rau (2017): Räume: Konzepte, Wahrnehmungen, Nutzungen. 2. Aufl., Campus Verlag: Frankfurt am Main

Auch Räume haben eine Geschichte. Geschichte findet zudem immer auch in Räumen statt. Was versteht man aber in der Geschichtswissenschaft unter »Räumen«? Und wie kann man sie historisch untersuchen? Susanne Rau gibt in diesem Buch zunächst einen Überblick über die Geschichte abendländischer Raumkonzepte und die Geschichte des Begriffs »Raum«. Anschließend vermittelt sie interdisziplinäre Zugänge zum… Read More Susanne Rau (2017): Räume: Konzepte, Wahrnehmungen, Nutzungen. 2. Aufl., Campus Verlag: Frankfurt am Main

2017, Publikationen

Georg Fischer (2017): Globalisierte Geologie. Eine Wissensgeschichte des Eisenerzes in Brasilien (1876–1914), Campus Verlag: Frankfurt am Main.

Am Vorabend des Ersten Weltkriegs galt Brasilien als eines der eisenreichsten Länder der Erde. Damit verbunden war die Wahrnehmung des Landes als strategischer Rohstofflieferant, aber auch als Großmacht der Zukunft. Doch wie kam es zu der Assoziation von Eisenreichtum und Macht? Und wie entstand überhaupt das Wissen über Natur, auf dem derartige Vorstellungen basierten? Georg… Read More Georg Fischer (2017): Globalisierte Geologie. Eine Wissensgeschichte des Eisenerzes in Brasilien (1876–1914), Campus Verlag: Frankfurt am Main.