2019, Publikationen

Sarah Dry (2019): Waters of the World. The Story of the Scientists Who Unraveled the Mysteries of Our Oceans, Atmosphere, and Ice Sheets and Made the Planet Whole. University of Chicago Press: Chicago.

From the glaciers of the Alps to the towering cumulonimbus clouds of the Caribbean and the unexpectedly chaotic flows of the North Atlantic, Waters of the World is a tour through 150 years of the history of a significant but underappreciated idea: that the Earth has a global climate system made up of interconnected parts, constantly changing… Read More Sarah Dry (2019): Waters of the World. The Story of the Scientists Who Unraveled the Mysteries of Our Oceans, Atmosphere, and Ice Sheets and Made the Planet Whole. University of Chicago Press: Chicago.

2020, Publikationen

Paul Spies u.a. (2020): Wilhelm und Alexander von Humboldt – Berliner Kosmos. [Katalog zur Eröffnung des Humboldt Forums, Berlin 2020] Wienand: Köln.

Die Brüder Wilhelm und Alexander von Humboldt: verschieden in Charakter und Karriere, – der eine Philosoph und Sprachforscher, der andere Naturwissenschaftler und Universalgenie – so verband sie der Wissensdurst danach, die Welt als Ganzes zu begreifen. Ihre Heimatstadt Berlin erweckten die freiheitsliebenden Kosmopoliten zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Wissenschaft und Bildung quasi aus ihrem… Read More Paul Spies u.a. (2020): Wilhelm und Alexander von Humboldt – Berliner Kosmos. [Katalog zur Eröffnung des Humboldt Forums, Berlin 2020] Wienand: Köln.

2019, Publikationen

David Blankenstein u.a. (Hrsg.) (2019): Wilhelm und Alexander von Humboldt. [Offizieller Begleitband zur großen Humboldt-Ausstellung im DHM in Berlin] wbg Theiss: Darmstadt.

Die Gebrüder Humboldt gehören zu den zentralen Gestalten der deutschen Geschichte um 1800. Sie werden heute als Kosmopoliten gefeiert, die die Errungenschaften öffentlicher Bildung, eine neue Sicht auf die Natur und den unvoreingenommenen Blick auf die Kulturen jenseits Europas verkörpern. Aus Anlass des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt zeigt das Deutsche Historische Museum die… Read More David Blankenstein u.a. (Hrsg.) (2019): Wilhelm und Alexander von Humboldt. [Offizieller Begleitband zur großen Humboldt-Ausstellung im DHM in Berlin] wbg Theiss: Darmstadt.

2017, Publikationen

Sumathi Ramaswamy (2017): Terrestrial Lessons: The Conquest of the World as Globe. University of Chicago Press: Chicago.

Why and how do debates about the form and disposition of our Earth shape enlightened subjectivity and secular worldliness in colonial modernity? Sumathi Ramaswamy explores this question for British India with the aid of the terrestrial globe, which since the sixteenth century has circulated as a worldly symbol, a scientific instrument, and not least an… Read More Sumathi Ramaswamy (2017): Terrestrial Lessons: The Conquest of the World as Globe. University of Chicago Press: Chicago.

2019, Publikationen

Simon Ferdinand (2019): Mapping Beyond Measure: Art, Cartography, and the Space of Global Modernity (Cultural Geographies + Rewriting the Earth). University of Nebraska Press: Lincoln.

Over the last century a growing number of visual artists have been captivated by the entwinements of beauty and power, truth and artifice, and the fantasy and functionality they perceive in geographical mapmaking. This field of “map art” has moved into increasing prominence in recent years yet critical writing on the topic has been largely… Read More Simon Ferdinand (2019): Mapping Beyond Measure: Art, Cartography, and the Space of Global Modernity (Cultural Geographies + Rewriting the Earth). University of Nebraska Press: Lincoln.

2019, Publikationen

Bernd Brunner (2019): Die Erfindung des Nordens. Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung. Galiani: Berlin.

Für die einen eisgefrorenes Niemandsland voll kampflustiger Wikinger, für die anderen Wiege der Zivilisation: Der Norden war schon immer Projektionsfläche für allerlei Fantasien. Bernd Brunner beleuchtet, wie sich das Bild des Nordens über die Jahrhunderte gewandelt hat. Lange erschöpfte sich das, was man über den Norden zu wissen glaubte, in Gerüchten und obskuren Reiseberichten –… Read More Bernd Brunner (2019): Die Erfindung des Nordens. Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung. Galiani: Berlin.

2019, Publikationen

Kristina Kuhn und Wolfgang Struck (2019): Aus der Welt gefallen. Die Geographie der Verschollenen. W. Fink: Paderborn.

Im Archiv des Gothaer Perthes Verlages lagern Materialien, die ein Wissen von der Welt modellieren, so wie es die Fachzeitschrift „Petermanns Geographische Mitteilungen“ im 19. Jahrhundert ihrem europaweiten Publikum präsentierte. Das Archiv versammelt Korrespondenzen und Karten, wissensgeschichtlich spannungsvolles, multimedial angelegtes Material, und verwaltet Geschichten des Verschollengehens als gleichermaßen literarische wie nationenbildende Ereignisse. Zwischen Philologie, Wissens-… Read More Kristina Kuhn und Wolfgang Struck (2019): Aus der Welt gefallen. Die Geographie der Verschollenen. W. Fink: Paderborn.

2019, Publikationen

Susanne Scharnowski (2019): Heimat: Geschichte eines Missverständnisses. WBG: Darmstadt.

Was ist Heimat? Die Antworten sind vielfältig, denn längst ist Heimat zum politischen Kampfbegriff geworden. Die einen verbinden damit das Bewahren deutscher Kultur und Identität, die anderen setzen der vermeintlich überholten Idee neue Werte wie Weltoffenheit, Dynamik und Diversität entgegen. Der Band bietet einen innovativen Überblick über die Kultur- und Debattengeschichte des Heimatbegriffs seit dem… Read More Susanne Scharnowski (2019): Heimat: Geschichte eines Missverständnisses. WBG: Darmstadt.

2019, Publikationen

Rainer Gross (2019): Heimat – gemischte Gefühle: zur Dynamik innerer Bilder. Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen

Heimat-Gefühle zwischen nationalistischem Ressentiment und utopischer Sehnsucht. Die Psychologie des Heimatgefühles, einer komplexen Mischung aus Emotionen, Ängsten, Wünschen und inneren Bildern. Rainer Gross betrachtet den Begriff »Heimat« und »Heimatgefühle«, die politisch gerade in aller Munde sind, aus zweierlei Perspektive: Aus psychologischer Sicht wird gefragt, wie und wodurch unsere inneren Bilder von »Heimat« geprägt werden, aus… Read More Rainer Gross (2019): Heimat – gemischte Gefühle: zur Dynamik innerer Bilder. Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen

2019, Publikationen

Andreas Christoph (Hg.) (2019): Kartieren um 1800 (= Laboratorium Aufklärung; 19). W. Fink: Paderborn.

Der vorliegende Band versammelt verschiedene Perspektiven auf die Praktiken der Kartographie um 1800. Dabei geht es um mathematische Konstruktionen, politische Inskriptionen, künstlerische Adaptionen und wissenschaftshistorische Analysen. Eine Handlungsempfehlung für den geographischen Unterricht aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert rahmt den Publikationsteil ein und verweist auf die historische Bandbreite der Geographica und Cartographica sowie deren Wahrnehmung und… Read More Andreas Christoph (Hg.) (2019): Kartieren um 1800 (= Laboratorium Aufklärung; 19). W. Fink: Paderborn.