2017, Publikationen

Michael Fahlbusch, Ingo Haar, Alexander Pinwinkler (Hrsg.) (2017): Handbuch der völkischen Wissenschaften. Akteure, Netzwerke, Forschungsprogramme. 2. Auflage. Band 1: Biographien / Band 2: Forschungskonzepte – Institutionen – Organisationen – Zeitschriften. De Gruyter: Berlin.

Seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts und verstärkt im Deutschen Kaiserreich war der völkische Nationalismus in der Rechten verankert und gewann während der Weimarer Republik sichtlich an politischer Relevanz. Das Handbuch beschreibt und analysiert das Aufkommen rechtspopulistischer Wissenschaftsfelder seit der Jahrhundertwende bis hin zur Radikalisierung, Nazifizierung und Mobilisierung von Wissenschaftlern für die Kriegs-, Umsiedlungs- und… Read More Michael Fahlbusch, Ingo Haar, Alexander Pinwinkler (Hrsg.) (2017): Handbuch der völkischen Wissenschaften. Akteure, Netzwerke, Forschungsprogramme. 2. Auflage. Band 1: Biographien / Band 2: Forschungskonzepte – Institutionen – Organisationen – Zeitschriften. De Gruyter: Berlin.

2017, Publikationen

Susanne Rau (2017): Räume: Konzepte, Wahrnehmungen, Nutzungen. 2. Aufl., Campus Verlag: Frankfurt am Main

Auch Räume haben eine Geschichte. Geschichte findet zudem immer auch in Räumen statt. Was versteht man aber in der Geschichtswissenschaft unter »Räumen«? Und wie kann man sie historisch untersuchen? Susanne Rau gibt in diesem Buch zunächst einen Überblick über die Geschichte abendländischer Raumkonzepte und die Geschichte des Begriffs »Raum«. Anschließend vermittelt sie interdisziplinäre Zugänge zum… Read More Susanne Rau (2017): Räume: Konzepte, Wahrnehmungen, Nutzungen. 2. Aufl., Campus Verlag: Frankfurt am Main

2017, Publikationen

Georg Fischer (2017): Globalisierte Geologie. Eine Wissensgeschichte des Eisenerzes in Brasilien (1876–1914), Campus Verlag: Frankfurt am Main.

Am Vorabend des Ersten Weltkriegs galt Brasilien als eines der eisenreichsten Länder der Erde. Damit verbunden war die Wahrnehmung des Landes als strategischer Rohstofflieferant, aber auch als Großmacht der Zukunft. Doch wie kam es zu der Assoziation von Eisenreichtum und Macht? Und wie entstand überhaupt das Wissen über Natur, auf dem derartige Vorstellungen basierten? Georg… Read More Georg Fischer (2017): Globalisierte Geologie. Eine Wissensgeschichte des Eisenerzes in Brasilien (1876–1914), Campus Verlag: Frankfurt am Main.

2017, Publikationen

Johanna Skurnik (2017): Making geographies: the circulation of British geographical knowledge of Australia: 1829-1863. University of Turku: Turku.

This study is concerned with the challenging question of how British geographies of Australia were made in the mid-nineteenth century. It examines the processes and practices that constituted the analysis, movement and use of the enormous amount of information produced by British explorations and surveys of the Australian continent. The study focuses on the period… Read More Johanna Skurnik (2017): Making geographies: the circulation of British geographical knowledge of Australia: 1829-1863. University of Turku: Turku.

2017, Publikationen

Matthew D. Mingus (2017): Remapping modern Germany after National Socialism, 1945-1961. Syracuse University Press: Syracuse/New York.

Located in the often-contentious center of the European continent, German territory has regularly served as a primary tool through which to understand and study Germany’s economic, cultural, and political development. Many German geographers throughout the nineteenth and early twentieth centuries became deeply invested in geopolitical determinism―the idea that a nation’s territorial holdings (or losses) dictate… Read More Matthew D. Mingus (2017): Remapping modern Germany after National Socialism, 1945-1961. Syracuse University Press: Syracuse/New York.

2017, Publikationen

Norman Henniges (2017): Die Spur des Eises ─ eine praxeologische Studie über die wissenschaftlichen Anfänge des Geologen und Geographen Albrecht Penck (1858-1945). (= Beiträge zur Regionalen Geographie; 69) Leibniz-Inst. für Länderkunde: Leipzig.

Zusammenfassung Am 3. November 1875 löste der schwedische Geologe Otto Torell auf einem Vortrag in Berlin eine weitreichende Debatte aus, als er Schrammen auf den Muschelkalkfelsen in Rüdersdorf als Gletscherschliffe identifizierte und dabei das Szenario einer ausgedehnten Inlandeisvergletscherung für Norddeutschland während der Eiszeit entwarf. Durch den Nachweis der Gletscherschliffe setzte in der deutschen Geologie eine… Read More Norman Henniges (2017): Die Spur des Eises ─ eine praxeologische Studie über die wissenschaftlichen Anfänge des Geologen und Geographen Albrecht Penck (1858-1945). (= Beiträge zur Regionalen Geographie; 69) Leibniz-Inst. für Länderkunde: Leipzig.

2017, Publikationen

Hayim Goren, Jutta Faehndrich, Bruno Schelhaas, Petra Weigel (2017): Mapping the holy land : the foundation of a scientific cartography of Palestine. (= Tauris Historical Geography Series; 11)I.B. Tauris: London und New York.

Mapping the Holy Land provides a unique study of the cartography of the Holy Land during the formative period of its development. Through a detailed study of the work of three of the leading figures of the era – Augustus Petermann, Physical Geographer Royal to Queen Victoria; cartographer Charles Meredith van de Velde, who produced… Read More Hayim Goren, Jutta Faehndrich, Bruno Schelhaas, Petra Weigel (2017): Mapping the holy land : the foundation of a scientific cartography of Palestine. (= Tauris Historical Geography Series; 11)I.B. Tauris: London und New York.

2017, Publikationen

Charles W. J. Withers (2017): Zero Degrees. Geographies of the Prime Meridian. Harvard University Press: Cambridge MA.

Space and time on earth are regulated by the prime meridian, 0°, which is, by convention, based at the Royal Observatory, Greenwich. But the meridian’s location in southeast London is not a simple legacy of Britain’s imperial past. Before the nineteenth century, more than twenty-five different prime meridians were in use around the world, including… Read More Charles W. J. Withers (2017): Zero Degrees. Geographies of the Prime Meridian. Harvard University Press: Cambridge MA.