Termine

CfP: Historisches Forum Erde – Natur – Wissen. Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig, 8. bis 10. Juli 2020

Vom 8. bis 10. Juli findet in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig die erste Tagung des Historischen Forums „Erde – Natur – Wissen“ statt. Unter dem Stichwort „Wissensgeschichte“ wird seit einigen Jahren in den historischen Kulturwissenschaften ein ebenso innovatives wie integratives Konzept diskutiert. Der Ansatz ist breit aufgestellt, diversifiziert sich in unterschiedliche… Read More CfP: Historisches Forum Erde – Natur – Wissen. Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig, 8. bis 10. Juli 2020

Termine

CFP: Workshop „Maps and Colours“, Hamburg, 5-6 November 2020

The German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) is funding the three-year joint research project „Coloured Maps“ (2018–2021), involving the Centre for the Study of Manuscript Cultures and the Mineralogical Museum, Center of Natural History (CeNak) (both University of Hamburg), the Hanseatic Business Archive Foundation and the Museum am Rothenbaum in Hamburg. Applying methods… Read More CFP: Workshop „Maps and Colours“, Hamburg, 5-6 November 2020

Forschungsprojekt

Deutscher Osten, polnischer Westen. Zur Konstruktion deutsch-polnischer Räume in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts – Eine Wissensgeschichte

Projektbeschreibung: Mit dem Versailler Friedensvertrag und der Neuerrichtung Polens änderte sich der östliche Grenzverlauf Deutschlands signifikant. PolitikerInnen und WissenschaftlerInnen sowohl der Zweiten Polnischen Republik als auch der Weimarer Republik stellten diese Grenzen in Frage und strebten danach, ihren Einflussbereich zu erweitern. Das Dissertationsprojekt möchte die sich überlagernden nationalen und imperialen Rhetoriken in ihrer zeitgenössischen Verflechtung,… Read More Deutscher Osten, polnischer Westen. Zur Konstruktion deutsch-polnischer Räume in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts – Eine Wissensgeschichte

Termine

Bewerbung für die Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Bibliothekswesen (u.a. Geographie), 2. März 2020, UB München

08.01.2020 Zur Ausbildung für die vierte Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Bibliothekswesen werden zum 1. Oktober 2020 voraussichtlich fünf Bibliotheksreferendare (m/w/d) eingestellt. Gesucht werden Bewerber*innen mit den Fächern „Informatik“ (Fächerprofil A) „Afrikastudien mit Schwerpunkt Afrikanische Sprachen und Literaturen“ oder „Afrikastudien mit Schwerpunkt Ethnologie/Anthropologie“ (Fächerprofil B) „Psychologie“ oder „Soziologie“, bevorzugt mit Erfahrung in quantitativer… Read More Bewerbung für die Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Bibliothekswesen (u.a. Geographie), 2. März 2020, UB München

Termine

Crossing the borders between meteorology, climatology and geography, 26th International Congress of History of Science and Technology, Prague, 25-31 July 2021

Concerns about climate change and the increasing impact of weather events have become important topics for publics, stakeholders and scientists. Significant efforts have been devoted to the development and improvement of climate services and products to offer applied solutions to these issues. Applied meteorology and climatology, however, have a long tradition within geography from studies… Read More Crossing the borders between meteorology, climatology and geography, 26th International Congress of History of Science and Technology, Prague, 25-31 July 2021

Termine

Peter Kropotkin 1921-2021 – Activism and scholarship International Conference, Universidade de São Paulo (USP), Department of Geography, 19-23 July 2021

Pëtr Alekseevich Kropotkin (1842-1921) was undoubtedly one of the most important figures in the global history of anarchism and early socialism. Kropotkin’s writings and activities contributed to shape international theories and practices of anarcho-communism, exerting a defining influence on anarchist and critical thinking, one that remains relevant today. Kropotkin’s ideas on mutual aid continue to… Read More Peter Kropotkin 1921-2021 – Activism and scholarship International Conference, Universidade de São Paulo (USP), Department of Geography, 19-23 July 2021

2019, Publikationen

Bernd Brunner (2019): Die Erfindung des Nordens. Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung. Galiani: Berlin.

Für die einen eisgefrorenes Niemandsland voll kampflustiger Wikinger, für die anderen Wiege der Zivilisation: Der Norden war schon immer Projektionsfläche für allerlei Fantasien. Bernd Brunner beleuchtet, wie sich das Bild des Nordens über die Jahrhunderte gewandelt hat. Lange erschöpfte sich das, was man über den Norden zu wissen glaubte, in Gerüchten und obskuren Reiseberichten –… Read More Bernd Brunner (2019): Die Erfindung des Nordens. Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung. Galiani: Berlin.

Termine

15th International „ERBE“ Symposium. Cultural Heritage in Geosciences, Mining and Metallurgy – Libraries -Archives- Museums, Eggenburg (Austria), 13th – 20th June 2020

General Topic: • The importance of archives, museums and collections for development of the the earth sciences • Various topics on the history of earth science, mining science and metallurgy Intended presentation and poster topics: • Natural and cultural heritage of geology, mining and metallurgy in view of sustainable development and mobility. • Exchange of… Read More 15th International „ERBE“ Symposium. Cultural Heritage in Geosciences, Mining and Metallurgy – Libraries -Archives- Museums, Eggenburg (Austria), 13th – 20th June 2020

Termine

Alexander von Humboldt: Circulation of State Knowledge in Europe and Latin America, Berlin, 04.12.2019 – 06.12.2019.

Programm December 4, 2019 19:00 Keynote by Jorge Cañizares-Esguerra (University of Texas, Austin), „On Epistemological Colonialism: from Humboldt to the Present (and Back Again)“ Ibero-Amerikanisches Institut SPK, Potsdamer Str. 37, 10785 Berlin December 5, 2019 Centre Marc Bloch, Friedrichstraße 191, 10117 Berlin 09:00 Registration 09:30 Introduction Jakob Vogel (Centre Marc Bloch/Sciences Po, Paris) and Helge… Read More Alexander von Humboldt: Circulation of State Knowledge in Europe and Latin America, Berlin, 04.12.2019 – 06.12.2019.

2019, Publikationen

Kristina Kuhn und Wolfgang Struck (2019): Aus der Welt gefallen. Die Geographie der Verschollenen. W. Fink: Paderborn.

Im Archiv des Gothaer Perthes Verlages lagern Materialien, die ein Wissen von der Welt modellieren, so wie es die Fachzeitschrift „Petermanns Geographische Mitteilungen“ im 19. Jahrhundert ihrem europaweiten Publikum präsentierte. Das Archiv versammelt Korrespondenzen und Karten, wissensgeschichtlich spannungsvolles, multimedial angelegtes Material, und verwaltet Geschichten des Verschollengehens als gleichermaßen literarische wie nationenbildende Ereignisse. Zwischen Philologie, Wissens-… Read More Kristina Kuhn und Wolfgang Struck (2019): Aus der Welt gefallen. Die Geographie der Verschollenen. W. Fink: Paderborn.