2020, Publikationen

Ian Gregory, Don DeBats and Don Lafreniere (eds.) (2020): The Routledge Companion to Spatial History. Routledge: New York.

Book Description The Routledge Companion to Spatial History explores the full range of ways in which GIS can be used to study the past, considering key questions such as what types of new knowledge can be developed solely as a consequence of using GIS and how effective GIS can be for different types of research.… Read More Ian Gregory, Don DeBats and Don Lafreniere (eds.) (2020): The Routledge Companion to Spatial History. Routledge: New York.

2021, Publikationen

Ulrike Jureit und Patricia Chiantera-Stutte (Hg.) (2021): Denken im Raum. Friedrich Ratzel als Schlüsselfigur geopolitischer Theoriebildung. Nomos: Baden-Baden.

Zusammenfassung Geopolitik und ihre Theoriebildung im 19. und 20. Jahrhundert gehören bis heute zu den interdisziplinär strittigen Forschungsfeldern. Für den Transformationsprozess großräumlichen Denkens, Ordnens und Handelns sind die biogeographischen Arbeiten des deutschen Geographen Friedrich Ratzel von elementarer Bedeutung. Ratzel zählt zu den Schlüsselfiguren, die die imperiale Idee vom Lebensraum des 19. Jahrhunderts mit großräumlichen Expansions-… Read More Ulrike Jureit und Patricia Chiantera-Stutte (Hg.) (2021): Denken im Raum. Friedrich Ratzel als Schlüsselfigur geopolitischer Theoriebildung. Nomos: Baden-Baden.

2021, Publikationen

Peter J. Capelotti (ed.) (2021): The Coldest Coast. The 1873 Leigh Smith Expedition to Svalbard in the Diaries and Photographs of Herbert Chermside. Springer: Cham.

This book describes the 1873 voyage of the British explorer Benjamin Leigh Smith, based on the diaries and photographs of Lieutenant Herbert C. Chermside, who joined the expedition of the seas around Svalbard. Chermside’s photographs, long believed lost, have recently been uncovered in Sweden and are being curated there by the Grenna Museum. The three… Read More Peter J. Capelotti (ed.) (2021): The Coldest Coast. The 1873 Leigh Smith Expedition to Svalbard in the Diaries and Photographs of Herbert Chermside. Springer: Cham.

2021, Publikationen

Borna Fuerst-Bjeliš and Nikola Glamuzina (eds.) (2021): The Historical Geography of Croatia. Territorial Change and Cultural Landscapes. Springer: Cham.

This monograph gives a comprehensive but in-depth analysis of the territorial development of Croatia and historical processes of significant spatial impact. It covers the millennial time span – from prehistory till the present, through relevant periods, e.g., prehistory, antiquity, Middle Ages, period of Ottoman progression and retreat, Post-Ottoman period of development of the Central European… Read More Borna Fuerst-Bjeliš and Nikola Glamuzina (eds.) (2021): The Historical Geography of Croatia. Territorial Change and Cultural Landscapes. Springer: Cham.

Termine

Ausstellung: „Symbol, Macht, Bewegung. Tirol im historischen Kartenbild“, Schloss Tirol – Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte, 3. Juli bis 21. November 2021

Von 3. Juli bis zum 21. November 2021 findet im Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte auf Schloss Tirol die von Petra Svatek konzipierte Ausstellung „Symbol, Macht, Bewegung. Tirol im historischen Kartenbild“ statt. Das Ziel besteht darin, nicht nur einen allgemeinen Überblick über die Entwicklung der Tiroler Kartographie im Laufe der Jahrhunderte zu liefern, sondern… Read More Ausstellung: „Symbol, Macht, Bewegung. Tirol im historischen Kartenbild“, Schloss Tirol – Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte, 3. Juli bis 21. November 2021

Termine

Conception of Space, Landscape and Urbanism in Ancient and Modern Times, University of Eichstätt, 05.07.2021 – 06.07.2021.

The conference intends to focus on the concept of urban space as a result of man’s action on the territory through time and to consider the city as the interpretative key to the historical, social and economic evolution of the territory. Conception of Space, Landscape and Urbanism in Ancient and Modern Times The conference intends… Read More Conception of Space, Landscape and Urbanism in Ancient and Modern Times, University of Eichstätt, 05.07.2021 – 06.07.2021.

Termine

CfP. Aktuelle Impulse in der Historischen Geographie. Get-together & Impulsvorträge zu aktuellen Fragestellungen der Historischen Geographie auf der #GeoWoche2021, Universtät Bamberg, 9.10.2021

Get-together & Impulsvorträge zu aktuellen Fragestellungen der Historischen Geographie auf der #GeoWoche2021 Aktuelle Impulse in der Historischen Geographie Liebe Kolleg:innen, für die #GeoWoche2021 im Oktober wollen wir (Absolvent:innen und Promovierende der Historischen Geographie) ein Get-together unter dem Titel „Aktuelle Impulse der Historischen Geographie“ ausrichten. Die Session soll einen Einblick in die vielfältigen Fragestellungen historisch-geographischer Arbeiten… Read More CfP. Aktuelle Impulse in der Historischen Geographie. Get-together & Impulsvorträge zu aktuellen Fragestellungen der Historischen Geographie auf der #GeoWoche2021, Universtät Bamberg, 9.10.2021

Termine

Rethinking Area Studies and Space from the „Global South“? Post/Colonial Perspectives and Glocal Challenges. CITAS – Center for International and Transnational Area Studies, Regensburg, 15.04.2021 – 15.07.2021

Rethinking Area Studies and Space from the „Global South“? Post/Colonial Perspectives and Glocal Challenges This interdisciplinary lecture series therefore offers a multiperspectival reconceptualization of area studies and relevant concepts of space in dialog with the “Global South”. The series seeks to demonstrate the necessity of revising certain scholarly and cultural paradigms, while pointing towards ways… Read More Rethinking Area Studies and Space from the „Global South“? Post/Colonial Perspectives and Glocal Challenges. CITAS – Center for International and Transnational Area Studies, Regensburg, 15.04.2021 – 15.07.2021

Forschungsprojekt

WeltBilder │ Geographische Imaginationen auf Leinwand von 1800 bis heute.

„Ich sehe das Schulzimmer. Vier Fenster, Katheder, Ofen, Schrank, Wandkarte. Da fehlt nichts, das Bild ist noch vollständig.“ In seinen Lebenserinnerungen zeichnete der Schriftsteller Hermann Hesse das charakteristische Arrangement einer Dorfschule nach, wie es viele Menschen des 19. und 20. Jahrhunderts von frühester Jugend an kenngelernt hatten. Die materielle Kultur des Klassenraums war immer auch… Read More WeltBilder │ Geographische Imaginationen auf Leinwand von 1800 bis heute.

2020, Publikationen

Sabine Baumgart und Axel Priebs (Hrsg.) (2020): Raumforschung zwischen Nationalsozialismus und Demokratie – das schwierige Erbe der Reichsarbeitsgemeinschaft für Raumforschung (= Arbeitsberichte der ARL 29). ARL Verlag: Hannover.

Der Tagungsband dokumentiert ein von der ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft (bis 2019: Akademie für Raumforschung und Landesplanung) durchgeführtes Kolloquium in Hannover am 7. November 2019. Im Zentrum des Kolloquiums „Von der RAG zur ARL: Personelle, institutionelle, konzeptionelle und raumplanerische (Dis-)Kontinuitäten“ stand die kritische Reflexion der Geschichte der ARL und ihrer Vorläuferorganisation… Read More Sabine Baumgart und Axel Priebs (Hrsg.) (2020): Raumforschung zwischen Nationalsozialismus und Demokratie – das schwierige Erbe der Reichsarbeitsgemeinschaft für Raumforschung (= Arbeitsberichte der ARL 29). ARL Verlag: Hannover.